Mai-Blüten

Sie treiben bunt dem Sommer entgegen

in fröhlichen Farben, kräftig oder zart.

Ein Schafhirt steht im goldroten Abendsegen,

streift sich geniesserisch über den dunklen Bart.

 

Seine Hunde hüten ruhig, er kann sie nur loben,

die Schafe grasen friedlich vor sich hin.

Den Kopf nur ab und an kurz erhoben, 

als käme ihnen plötzlich etwas in den Sinn.

 

Senken ihn wieden und suchen weiter,

vorne hinein die wohlschmeckenden Gräslein.

Hinten wieder hinaus, die Beine dabei etwas breiter,

schön muss so ein Schafleben sein.

 

 

Von morgens bis abends zieht er seine Runden

durch den duftschweren Olivenhain.

Zusammen mit hunderfünfzig Schafen und fünf Hunden.

doch jetzt führt der Schäfer sie bald heim.

 

Ein letztes Mal lässt er seine Augen streifen,

über sein wollenes Glück in den Wiesen.

Die grosse Schöpferkraft ist kaum zu begreifen,

Natur und Tiere seien ihm gepriesen!                                                      Sonja Roost-Weideli

Ja, ich möchte die creativ drops - Impulse auch erhalten!

* indicates required
/ ( mm / dd )